Jahresarchiv für 2015

Weihnachtsgrüße

Treuener Nachwuchsathleten starten erfolgreich zu den Regionalmeisterschaften in Chemnitz

Auf Grund vieler Meisterschaftstermine wurden die Regionalen Hallenmeisterschaften im Mehrkampf der Jugend U14 und der Hochsprung sowie die 60m Hürden der U12 bereits am 12.12.2015 durchgeführt. Es wurde aber schon in der gültigen Altersklasse für 2016 gestartet und auch gewertet. Äußerst erfolgreich starteten unsere drei Mädchen, Emila Wetzel, Vanessa Steeg und Letizia Steeg zu diesen Meisterschaften. So konnte sich Emilia in ihrem ersten 5 Kampf gleich über eine Goldmedaille freuen. Sie gewann mit 2293 Punkten in der Altersklasse W12 mit folgenden Einzelleistungen : 60mHü : 9,98s ; Kugel : 6,10m ; 60m: 8,51s !!!; Weit : 4,51m und die 800m in 2:48,21min. Im 5 Kampf der W13 belegte ihre Trainingskameradin Vanessa Steeg mit 2042 Punkten einen guten 14. Platz,  bei insgesamt 32 Startern. Vanessas jüngere Schwester Letizia belegte bei ihren ersten Einzelmeisterschaften in der W10 gleich zwei Top-Platzierungen : Über die 60m Hürden gewann sie in sehr guten 11,08s die Goldmedaille. In ihrer zweiten Einzeldisziplin, dem Hochsprung, ging es knapp an Gold vorbei, doch die Silbermedaille ( 1,10m / gleiche Höhe wie die Gewinnerin) ist ein toller Erfolg! Foto: v.l. Emilia, Letizia und Vanessa

Herzlichen Glückwunsch an die Mädchen und an ihre Übungsleiterin Stefanie Steeg.

Letizia Steeg gewinnt die Regionalmeisterschaften

Am 6.12.2015 fanden in Chemnitz die Regionalmeisterschaften der AK  U12 im Mehrkampf statt. Vom Treuener LV nahmen in der W10 Letizia Steeg und in der M11 Matteo Löscher teil. Letizia konnte sich mit richtig guten Einzelleistungen nach dem abschließenden 800m Lauf über die errungene Goldmedaille, gemeinsam mit ihrer Mutter und Übungsleiterin, mit Recht freuen. Über 50m lief sie eine neue persönliche Bestleistung in 7,88s. Im Weitsprung kam sie auf eine Weite von 3,95m und über die 800m wurden 2:46,93min für Letizia gestoppt. So erreichte sie im Dreikampf, mit neuer persönlicher Bestleistung von 1264 Punkten im Dreikampf Platz eins.( bei 44 Startern) Matteo Löscher (M11) belegte mit 992 Punkten Platz 21 bei 41 Startern Herzlichen Glückwunsch für die Leistungen bei den ersten Hallenmeisterschaften in Sachsen.

W.F.

Vorstandswahl und Jahresabschlussfeier beim Treuener Leichtathletikverein

Am 27.11.2015 fand im Hotel „ Wettin“ die Wahlveranstaltung des TLV statt. Einstimmig wurde von den Delegierten der neue Vorstand und die Revisionskommission gewählt : Steffen Enderlein ( Vorsitzender ), Henry Schneider ( Stellv. und. Kassenwart ), Werner Fuchs  (sportlicher Leiter) , Uwe Löwe ( Verantw. für Wettkampfdurchfürung u. Kampfrichterwesen), Angela Kath ( Verantw. für operative Aufgaben ) und Nicole Groß ( Schriftführerin ). Für die Revisionskommission wurden Ines Reinholz und Gabi Hölzel wieder gewählt.
Steffen Enderlein konnte in seinem Jahresbericht auf ein sehr erfolgreiches Jahr des TLV zurückblicken. Nicht nur die sportlichen Aktivitäten , sondern auch das Ausrichten und die Durchführung  von Leichtathletikveranstaltungen im heimischen Fr.- Ludwig – Jahn – Stadion wurde mit Sportlern unseres Vereines  sehr positiv bewertet. Zur Zeit sind 228 Sportler im TLV organisiert. Der Großteil sind Kinder und Jugendliche. Unsere Aktiven nahmen 2015 an insgesamt 58 Wettkämpfen teil. Folgende Platzierungen wurden bei nationalen und internationalen Wettkämpfen erzielt: WM-Senioren: Platz 7

EM – Senioren  : 2 x Silbermedaillen

DM – Senioren : 3 x Goldmedaillen und 1 x Silber 

Landes – und Regionalmeisterschaften – Kinder, Jugend und Erwachsene :

16 Gold – , 20 Silber – und 8 Bronzemedaillen

Bei Vogtlandmeisterschaften :

23 Gold- , 17 Silber – und 10 Bronzemedaillen

Anschließend wurden unsere Sportfreundinnen Kristina Wunderlich, Nicole Groß sowie  unser Sportfreund Jens Tröbst für ihre ehrenamtliche Tätigkeit für den TLV mit der Ehrennadel in Bronze unseres Leichtathletikverbandes geehrt. Ebenfalls vom Verein wurden zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene für ihre ausgezeichneten Leistungen und Platzierungen bei verschiedenen Meisterschaften ausgezeichnet. Die Pokale für die besten sportlichen Leistungen 2015 wurden an folgende Sportler übergeben:

Emilia Wetzel ( Kinder / weiblich)

Kajo Klug ( Kinder / männlich)

Chantal Bley ( weibliche Jugend)

Tim Tröst ( männliche Jugend )

Heike Martin ( Seniorinnen) und

Rene Klug ( Senioren )

Durch die Solobeiträge von August Kreisig,  unseren „Cancan Tänzerinnen“ und die Genialität  Mario Scherzers alle Generationen mit einzubeziehen wurde es ein wunderschöner und sehr unterhaltsamer Abend. Ein Dankeschön auch an das Team vom Hotel „ Wettin“ für die wie immer köstliche Bewirtung.

Hallenwettkampf um den Goldbeckpokal

Am 21.11.2015 war es wieder soweit. Die Hallensaison beginnt in Treuen mit dem Wettkampf um die beliebten Pokale, gestiftet von unserem Hauptsponsor der Fa. Goldbeck. Mit viel Freude und Spaß waren alle Sportler dabei, gleich ob Sprint, Hürdenlauf, Hochsprung , Dreierhopp und den verschiedenen Staffeln für unsere Jüngsten. Zu Beginn wurde Thomas Rödel für seinen langjährigen Einsatz für unseren Verein mit der Ehrennadel in Bronze des LV Sachsens geehrt. Der Wettkampf war bestens organisiert und nicht nur die 120 Starter hatten Freude und Spaß an diesem Wettkampf, sondern auch alle Übungsleiter, Betreuer, Eltern und Gäste waren begeistert. Für unsere Sportler wurde es ein sehr erfolgreicher Einstieg in die Hallensaison.

Mit 16 ersten, 14 zweiten und 12 dritten Plätzen waren Sportler und Trainer recht zufrieden.

Für die besten Leistungen vom TLV wurden von Herrn Soppa geehrt:

Chantal Bley 

August Kreisig

Tim Tröbst

Emilia Wetzel

Matteo Löscher und die Pendelstaffel der U10 mit Tim Seifert, Max Müller, Luca Ehrhardt,

Annemarie Meichsner, Nelly Rothenberger und Tia Trautloft.

Unser Dank gilt allen Sportlern, Übungsleitern, Helfern, der Fa. Goldbeck und der Stadtverwaltung Treuen für die gute Vorbereitung und gelungene Durchführung dieser Veranstaltung.

W. F.

Erfolgreiche Teilnahme beim Kinderhallensportfest am 14.11.2015 in Rodewisch

Unsere Jüngsten konnten sich beim Hallensportfest der VSG Rodewisch im Teamwettkampf hervorragend behaupten. Beide Teams konnten sich den Sieg sichern, wobei die Kinder der U8 sich den Platz 1 mit Reichenbach teilten. Das Team der U10 konnte alle 4 Disziplinen gewinnen, das war der 30m Sprint, die Pendelstaffel, der Zonenweitsprung und das Medizinball- Stoßen. In der U8 konnte die Pendelstaffel und der Zonenweitsprung gewonnen werden, im Sprint war es Platz 2 und beim Medizinballschocken Platz 3.

Wir wünschen unseren jüngsten Sportlern  weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Sport.

TLV – Athleten in Erfurt erfolgreich !

Am 14.11.2015 starteten vier Sportler des TLV zum Erfurter Hallenmeeting recht erfolgreich in die anstehende Hallensaison. Mit 7,53s über 60m lief Tim Tröbst (M15) nicht nur eine neue persönliche Bestleistung, sondern belegte auch Platz 1 in seiner Altersklasse. In der M14 bestätigte auch Fritz Müller sein gestiegenes Leistungspotential. Er lief ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung über die 60m in 7,74s. Fritz belegte einen sehr guten 2. Platz und verfehlte um 2 Hundertstel Sekunden Platz 1. Auch Leon Eckstein (M15) lief mit 7,83s über die 60m noch eine ansprechende Zeit ( Platz 5) und verfehlte seine persönliche Bestleistung nur um 2 Hundertstel. August Kreisig (M15) stieß die 4kg-Kugel auf 11,12m und wurde Vierter. Besonders erfreulich für Athleten und Trainer ist, dass sowohl Tim und Fritz schon im ersten Hallenwettkampf die Normen für die Landes- und Mitteldeutschen Meisterschaften erfüllt  haben ! Alle freuen sich schon auf den nächsten Hallenwettkampf am 21.11.2015 in Treuen, wo sie natürlich vor heimischen Publikum ihre guten Leistungen unter Beweis stellen wollen.

W.F. 

 

Landesmeisterschaften im Crosslauf

Unter besten Bedingungen fanden am 7.11 die Landesmeisterschaften 2015 in Reichenbach statt. Im Vorprogramm  wurden mehrere Läufe für Kinder von 8 bis 11 Jahren gestartet. Hier konnten sich unsere beiden Nachwuchsathleten Letizia Steeg (WKU10) und Kajo Klug (MKU12) sehr gut in Szene setzen und gewannen jeweils ihre Läufe über 1 km. Im darauf folgenden 1.Lauf  „der Kampf um die Titel der Männer – Senioren“ über 4km, wurde ebenfalls ein Erfolg für unseren Starter Rene Klug. Er sicherte sich Platz 1 in der Altersklasse M45. Im Lauf über 2km der Seniorinnen verstärkte Tina Krumsdorf das Laufteam um bei der Titelvergabe  in der Mannschaftswertung  mit dabei sein zu können. Das diese Entscheidung „goldrichtig“ war, konnten alle zur Siegerehrung sehen….und hören. Der 1.Platz ist ein Schöner Erfolg für Läuferinnen und Verein. ( Ute Pauleck/ Uta Klug / Tina Krumsdorf) Die Formkurve von Ute Pauleck (W45), Doppelstarterin über 2 und 6 km , geht wieder steil nach oben und  sie belegte über beide Strecken jeweils Platz 2. Ebenfalls 2.Plätze erliefen sich Uta Klug (W40) und Philipp Rogahn (MJU20) über 2 bzw. 4 km .

Hier die weiteren Platzierungen unserer Läufer :

Pascal Gemkow (U16) 7.Platz / Karolin Galle (U18) 5.Platz / Kira Klug (U16) 6.Platz / Theresa Tröger (U16) 11.Platz / Keti Klug  (U14) 7.Platz / Natalie Aderhold (U14) 9.Platz / Vanessa Steeg (U14) 11.Platz / Pia Borst (U14) 20.Platz und Tina Krumsdorf (W45) 4.Platz

Herzlichen Glückwunsch den Medaillengewinnern und erfolreichen Teilnehmern.

W.F.

Erfolgreiche Teilnahme unserer Läufer bei den Vogtlandmeisterschaften im Cross in Syrau

Am 03.10.2015 fanden in Syrau die Vogtlandmeisterschaften im Cross statt, dabei konnten sich unsere Läufer sehr gut in Szene setzen.  7 mal konnten wir den Vogtlandmeister stellen, 2 mal den Vizemeister und 3 mal belegten wir Platz 3. Weiter konnten noch 2 mal Platz 4, 1 mal Platz 5 und 1 mal Platz 6 erkämpft werden. Eine besondere Freude konnten uns 2 Nachwuchssportler bereiten.  So lief Liv Schubert in der AK W6 (1km) zu einen souveränen Sieg, dabei war Sie nur knapp hinter dem Sieger der Jungs. Das gleiche vollbrachte auch Letizia Steeg in der W9 über 1 km. Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten

 

Kinder- und Jugendsportfest am 26.9.2015 in Dresden

Vier Leichtathleten starteten recht erfolgreich zum Saisonausklang am 26.9. im Dresdner Heinz – Steyer – Stadion. Fritz Müller (M14) stellte zwei neue persönliche Bestleistungen auf. Mit 12,44s über 100m, die ihm Platz 1 und eine Goldmedaille einbrachten und Bronze im Weitsprung mit 4,97m. Auch Tim Tröbst erreichte im Weitsprung mit 5,64m eine neue persönliche Bestleistung und Gold. Über die 100m lief er  mit 12,26s nochmals eine recht gute Zeit und die Silbernmedaille hat auch etwas von Gold, da nur 2/100s zum Sieg fehlten. Bei den Mädchen lief Chantal Bley ( WJU18) über die 100m in 13,59s auf Platz Zwei und über die halbe Stadionrunde in 27,99s auf Platz Drei. Melina Löscher ( WJU16) schrammte über 100m  mit 14,15s knapp an Platz Drei vorbei, konnte sich aber über eine Bronzemedaille im Weitsprung mit 4,45m freuen.

Glückwunsch zu den guten Ergebnissen zum Saisonabschluss.  

W.F.

Foto: Fritz Müller