Jahresarchiv für 2014

Weihnachtsgruß

Erfreuliche Bilanz unseres Vereins 2014

An insgesamt 50 Wettkämpfen nahmen unsere Aktiven in allen Altersklassen teil. Leistungs – und altersbedingt wurden Wettkämpfe im Vogtlandkreis, sachsenweit, in Deutschland und international besucht. So konnten bei den Hallenweltmeisterschaften der Senioren in Budapest 2 x Gold und 1 x Silber gewonnen werden. Bei der Europameisterschaft in Izmir, ebenfalls der gleichen Altersklasse, gab es 2 x Gold und einen 4. Platz für unsere erfolgreiche Starterin Heike Martin. Bei Deutschen Meisterschaften erkämpften unsere Athleten 3 x Gold, 2 x Silber und einen 7. Platz .Bei Mitteldeutschen – ,  Landes – und Regionalmeisterschaften gab es für unsere Starter 15 x Gold, 20 x Silber und 21 x Bronze. Dazu kommen noch 79 Medaillen bei den Meisterschaften im Vogtland. Doch im Verein zählt nicht nur der leistungssportliche Aspekt. Gemeinsame Unternehmungen unseres Vorstandes , unserer Übungsleiter und Sportler prägen unser Vereinsleben. Ein Trainingslager in Brixen, fünf Wettkämpfe von Mitgliedern unseres Vereines in Treuen ausgerichtet, sprechen für sich. An dieser Stelle noch mal unseren Dank an alle Trainer, Übungsleiter und besonders aktive Mitglieder unseres TLV. Auf dem Foto unsere erfolgreichsten Sportler 2014 : Chantal Bley, Heike Martin, Christoph Lange, Uwe Löwe, Tim Tröbst, ( nicht auf dem Foto . Lara Schmutzler ),  flankiert von Werner Fuchs ( Sportl. Leiter ) und Henry Schneider ( Stellv. Vorsitzender des TLV) Ein herzlicher Dank an dieser Stelle an alle Mitglieder, Macher des TLV und seinen Sponsoren.

W.F.

Erneut zwei mal Silber für Emilia !

Am 13.12. fanden in Chemnitz noch zwei Einzelmeisterschaften der Kinder U12 und der 5 – Kampf der Kinder U14 statt. Erfreulich wieder die sehr guten Leistungen von Emilia Wetzel die Platz 2 über die 50m Hürden in 10,01s lief. Im Hochsprung verbesserte sie ihre Bestleistung gleich um 20 cm und konnte sich mit ausgezeichneten 1,34 m über eine weitere Silbermedaille freuen. Im Mehrkampf der U14 belegte Vanessa Steeg unter 45 Startern einen guten 18.Platz.

W.F.

 

Herzlichen Glückwunsch an Emilia !

Mit sehr guten 1304 Punkten wurde Emilia Wetzel ( W 11) vom Treuener LV Vizemeisterin im Mehrkampf am 7.12.2014 in Chemnitz. ( 43 Starterinnen in dieser Altersklasse !)

Hier ihre sehr guten Einzelleistungen :

50m : 7,53 s

800m : 2:57,00min

Weitsprung : 4,32m

Natürlich wünschen wir Emilia auch für die BM am 13.12. an gleicher Stelle, in den Einzelwettbeweben 50 m Hürden und Hochsprung  viel Erfolg

W.F.

Toller Einstieg in die Hallensaison in Chemnitz

Sieben Leichtathleten des TLV nutzen das Abendsportfest des LAC Erdgas Chemnitz zur Vorbereitung der anstehenden Landes – und Mitteldeutschen Meisterschaften im Januar 2015 am gleichen Wettkampfort. Mit insgesamt 14 neuen persönlichen Bestleistungen waren Sportler und Trainer recht zufrieden. Allen voran Tim Tröbst und Leon Eckstein, besonders hervorzuheben ihre Leistungssteigerung im Weitsprung mit 5,35m bzw.4,96m. Beide steigerten sich um 60cm gegenüber dem Vorjahr. Auch ihre Leistungen über 30m „fliegend“ mit 3,35s und 3,36s sind sehr gut und lassen noch auf schnellere Zeiten über die 60m bei Hallenwettkämpfen hoffen. Ein Lob auch an Jessica Greil, die nach langer Verletzungspause mit 4,95m im Weisprung an der 5m-Marke „gekratzt“ hat und sicherlich zum nächsten Wettkampf diese magischen 5m überspringt.

Insgesamt gab es folgende Leistungen und Platzierungen :

Jessica Greil : 30m fl. : 3,79s / 60m : 8,78s / 150m : 20,69s / Weit : 4,95m

Chantal Bley : 30m fl. : 3,69s / 60m : 8,69s          /150m : 20,68s / Weit : 4,85m

Lara Schmutzler : 30m fl.: 3,76s / 60m : 8,76s / 60m Hü . 10,12s / Weit : 4,43m

Melina Löscher : 30m fl. : 3,70s / 60m : 8,70s / Weit . 4,27m

Tobias Herold : 30m fl.: 3,55s / 60m : 8,20s / 150m : 19,44s / Weit : 4,77m

Leon Eckstein : 30m fl.: 3,36s / 60m : 7,95s / Weit : 4,96m

Tim Tröbst : 30m fl.: 3,35s / 60m : 7,84s / Weit : 5,35m

W.Fuchs  

Erfolgreiche Teilnahme am Herbst Cross mit Regional- und Vogtlandmeisterschaften

 

Unsere Sportler können auf eine erfolgreiche Teilnahme am Herbst- Cross mit Regionalmeisterschaften und Vogtlandmeisterschaften am 18.10.2014 in Reichenbach verweisen. In der Bilanz sieht es wie folgt aus, 8x Vogtlandmeister, 4x Vizemeister und 3x Platz 3, sowie 3x Gold, 2x Silber und 1x Bronze bei den Regionalmeisterschaften.

Zu den Platzierungen recht herzlichen Glückwunsch.

 

vorn Ute Pauleck, dahinter Uta Klug

Gute Leistungen und Platzierungen beim Kindersportfest in Treuen.

Beim diesjährigen Kindersportfest am 19.09.2014 konnten unsere jüngsten Sportler mit guten Leistungen und Platzierungen überzeugen. Matteo Löscher M9 und Tim Klug M8 sicherten sich 3x Gold und 1x Silber, Enuar Schubert M7 erkämpfte 3 Gold und 1x Bronze . Im weiblichen Bereich waren Letizia Steeg W8 und Emilia Wetzel W10  mit 2x Gold und 2x Silber am erfolgreichsten, gefolgt von Vanessa Steeg mit 2x Gold, 1x Silber und 1x Bronze. Nach einer Regenpause wurden noch 2 Läufe über 800m gestartet. Unter Flutlicht und mit Unterstützung durch die Eltern, Großeltern und Trainern wurden die 800m gemeistert. Bis zum letzten Starter wurden alle lautstark unterstützt, das war eine super Stimmung zum Abschluss des Kindersportfestes.

 

                 Start der 800m Mädchen

Europameisterschaften der Senioren in Izmir (22.-31.08.2014)

Einmal mehr konnte Heike Martin bei internationalen Meisterschaften ihr hohes Leistungsvermögen unter Beweis stellen. In außerordentlich starken 12,70s wurde Heike Europameisterin über die 100m in ihrer Altersklasse. Über 200m stellte sie eine neue Jahresbestleistung mit 26,22s auf und schrammte knapp an einem Podestplatz vorbei. Mit der 4 x 100m Auswahlstaffel ( 51,85s) hatte Heike wesentlichen Anteil der erkämpften Goldmedaille.

Unseren herzlichsten Glückwünsche zu diesen hervorragenden Ergebnissen.  

W.F.

Treuener Leichtathleten zu Gast im „Land der tausend Teiche“

Der diesjährige Ausflug der Trainer, Übungsleiter, des Vorstandes sowie einiger Mitglieder des TLV als Anerkennung für ihren Einsatz im Training und bei Wettkämpfen führte uns am 23.August ins benachbarte Thüringen. Dort liegen nahe der A9 nach Schleiz die Plothener Seen – auch genannt „Land der tausend Teiche“, welches Bestandteil eines einmaligen Natur- und Landschaftsschutzgebietes ist. Auf wunderschönen Waldwegen wanderten wir durch diese Teichlandschaft, machten unterwegs ein kleines Picknick und die idyllische Lage lockte sogar einige Mutige zum Schwimmen zwischen riesigen Karpfen. Das Highlight unseres Landgasthofs war wohl das riesige Tipi-Zelt, in dem wir es uns am Abend bei Lagerfeuer und auf Schaffellen sitzend gemütlich machten. In dieser Runde hielt Steffen Enderlein einen Rückblick aufs vergangene Wettkampfjahr, gab Termine für die neue Saison bekannt und informierte über die Aufteilung der Trainingsgruppen. Kritisch diskutiert wurden auch die neuen Wettkampfdisziplinen in der Kinderleichtathletik. Nachdem alle wichtigen Dinge besprochen waren, hatten wir noch einen sehr schönen Abend im Tipi-Zelt. Es wurde viel erzählt und gelacht, so dass sich mancher kaum auf seinem Schaffell halten konnte! Ausgeschlafen und gut gestärkt nach dem Frühstück ging es mit der Pferdekutsche noch einmal quer durchs Teichland. Auf dem Rückweg besuchten wir noch die älteste und größte Schlossanlage des Thüringischen Oberlandes – das hoch über der Saale gelegene Schloss Burgk, welches eingebettet in die reizvolle und waldreiche Landschaft zwischen Bleiloch- und Hohenwarte-Stausee liegt.

Alles in allem ein Ausflug, den man allen Naturliebhabern empfehlen kann und für den wir uns recht herzlich bedanken.

 v.l. Martin, Steffen, Maus, Ute, Jens, Tina, Birgit, Gabi, Thomas, Henry und Werner

21. Stundenlaufserie mit Musik in Falkenstein 2014

Die Läuferinnen und Läufer des TLV waren auch in diesem Jahr wieder im Rahmen ihres Trainings bei der Stundenlaufserie in Falkenstein aktiv. Diese traditionsreiche Veranstaltung nutzen unsere Athleten, um die Ausdauerfähigkeit  zu verbessern.

Unsere Sportler erzielten dabei folgende Gesamtergebnisse:

Viertelstundenlauf:

Keti Klug                                        10.560 m                           4. Platz wU14

Kajo Klug                                       10.800 m                           3. Platz mU12

Philipp Rogahn                               11.850 m                           2. Platz mU18

Maximilian Zeitler                          10.270 m                           3. Platz mU18

Halbstundenlauf:

Kira Klug                                        18.475 m                           1. Platz wU16

Carolin Galle                                  18.300 m                           2. Platz wU16

Nicole Ghazouani                            18.210 m                           3. Platz wU16

Bianca Tröbst                                 18.775 m                           1. Platz wU20

Uta Klug                                         19.810 m                           1. Platz Frauen

Stundenlauf:

René Klug                                       42.770 m                           2. Platz M45