Archiv der Kategorie ‘Allgemein‘

Hallenwettkampf um den Goldbeckpokal am 14.11.2020 abgasagt

Liebe Sportfreunde,

das Hallensportfest um den Goldbeckpokal am 14.11.2020 ist ersatzlos gestrichen.

Der Vorstand

Erfolgreicher Wettkampf für die Leichtathleten des Treuener LV am 10.10.2020 in Neukieritzsch

Sechs Sportler des Treuener LV reisten zum letzten Freiluftwettkampf 2020 nach Neukieritzsch. Viele Vereine ( 42) nutzten diese Wettkampfchance zum Saisonabschluß. Unter den momentanen Gegebenheiten wurden die Starterfelder auf 15 Sportler pro Disziplin und Altersklasse begrenzt. Mit 6 ersten, 4 zweiten und 3 dritten Plätzen waren wir recht erfolgreich. Vanessa Steeg (WJU18) konnte ihr verbessertes Leistungsvermögen sehr gut umsetzen. Mit 5,32m im Weitsprung wurde sie nicht nur Erste, sondern erzielte eine neue persönliche Bestleistung. Über 50m belegte sie mit 7,21s Platz 2 knapp vor Emilia Wetzel in 7,22s Im Dreisprung erzielte sie mit 10,59m Platz 2. Desweiteren siegte Vanessa über die 200m in 27,24s. Emilia gewann den Dreisprung mit 10,91m und wurde Dritte über 200m. Leider konnte sie in ihrer ,, Schokoladendisziplin“ dem Weitsprung ihre derzeitiges Leistungsvermögen nicht ins Ergebnisprotokoll bringen, da sie leider keinen gültigen Sprung auf’s Brett brachte. Lou Stöß wurde 4. In 7,47s über die 50m und Fünfte über die 300m in 46,60s und im Weitsprung blieb sie leider etwas unter den Erwartungen und belegte mit 4,34m ebenfalls Platz 5. Bei den Männern bestimmten unsere 3 Starter : Yannick Schmalfuß, Tim Tröbst und Pascal Gemkow eindeutig das Niveau. Yannick wurde erster über die 50m in 6,35s, knapp vor Tim in 6,39s. Über 200m lief Yannick in 23,78s auf Platz Zwei und Tim in 24,06s auf Platz Drei. Über die 1500m lief Pascal in einem Start-Ziel Lauf auf 4:18,01min ebenfalls auf Platz 1. Es war für alle Sportler ein recht guter Saisonausklang. Währen sich die Läufer nun noch bei einigen Crossläufen testen werden, bereiten sich nun die Sprinter, Springer und Werfer auf die hoffentlich stattfindenden Hallenmeisterschaften vor.

W.F.

Trainingsbetrieb für alle Altersklassen

Liebe Sportfreunde,

wir möchten euch darüber informieren, dass der Trainingsbetrieb für alle Alterklassen zu den bekannten Zeiten wieder aufgenommen wurde. Bei Fragen wendet euch bitte an die Trainer oder Übungsleiter.

Der Vorstand

Ausfahrt nach Diesbach-Seußlitz

Weil das Leben bekanntlich zu kurz ist, um schlechten Wein zu trinken, begaben sich die Trainer, Übungsleiter und erfolgreichen Seniorensportler des Treuener Leichtathletikvereines am 23.08.20 auf eine Bildungsreise in das sächsische Weinbaugebiet bei Meißen. Nach unserer Ankunft um 10.30 Uhr wurden wir von der ehemaligen Weinkönigin Katharina Lai empfangen. Sie engagiert sich neben ihrer Wirtschaft „WeinReich“ auch im Tourismusverein Sächsische Elbweindörfer e.V. für die PR der regionalen Weinlandschaft. Sie präsentierte uns zur Begrüßung einen Schieler- Wein. Das persönliche kleine Probierglas sollte am ganzen Tag noch öfter zum Einsatz kommen und wurde gut vor Verlust oder Bruch bewahrt. Dazu wurde uns ein toskanischer Käsekuchen mit getrockneten Tomaten und Kräutern serviert. Anschließend fuhren wir mit  einem Robur- Bus, Baujahr 1990, zur Proschwitzer Katzentreppe, einem Aussichtspunkt mit herrlichem Blick auf die Albrechtsburg. Das gesamte Gebiet umfasst eine Anbaufläche von ca. 500 Hektar. Davon besitzen die 3 größten Produzenten zusammen 300 ha. Insgesamt werden etwa 4 Mio. Flaschen pro Jahr aus 50 Rebsorten gekeltert. Während wir einen Müller-Thurgau verkosteten, konnten wir den Ausblick über Meißen genießen. Dank einer ortsansässigen Falknerei kreiste ein Weißkopfseeadler über den Rebstöcken. Ein weiterer Halt führte uns zur Klosterruine „Heiliges Kreuz“, um 1250 gebaut, nie ganz fertig gestellt und trotzdem zwischenzeitlich bis 40 Nonnen beherbergend. Während der Erläuterungen von Katharina probierten wir einen Sauvignon blanc. Heute finden hier gelegentlich Kurse des Hahnemann-Vereins von Meißen statt (Homöopathie). An Feldern vorbei, auf denen heute Spargel angebaut wird und nicht mehr wie früher Tabak, was die Sportler natürlich freut, ging es zum Mittagessen in den Weinberg. Zwischen Steilhang- Rebstöcken der Seußlitzer Weinberge genossen wir Winzergulasch zum Grauburgunder, bevor wir zwischen verschiedenen Rebsorten zurück zum Seußlitzer Schloss spazierten und zum Abschluß mit einem Cabernet blanc anstießen. Aus dem Keller der Wirtschaft konnten auch einzelne Flaschen ihren Weg ins Vogtland antreten. Ob Weinkenner oder Bierliebhaber – bei diesem Ausflug kamen alle auf ihre Kosten, dank der umfassenden Einblicke in den Weinanbau und des abschließenden frisch Gezapften zum Abendessen im Hotel Wettin.

Herzlichen Dank den Organisatoren! Und fleißigen Fotografen!

 

Gelungener Testwettkampf am 11.07.2020 in Treuen

Von allen Aktiven lange erwartet, endlich wieder ein Leichtathletikwettkampf im Stadion. Der im Vorfeld gefasste Beschluss unseres Vorstandes unter Einhaltung aller geforderten Hygienevorschriften einen Einladungswettkampf durchzuführen, ist bestens gelungen. Da wir die Teilnehmerzahl auf 60 Aktive beschränkt haben, gingen die Einladungen an die Vereine, welche immer an unseren vergangenen Wettkämpfen teilnahmen. Natürlich war es auch vorrangig ein Test für alle Sportler ,, wo stehen wir“ ? um so erfreulicher, dass  zahlreiche Bestleistungen und  sogar ein neuer Stadionrekord erzielt wurde. Shaun Paul Fritzsche ( M15) vor dem SV Vorwärts Zwickau stieß die 4kg Kugel auf ausgezeichnete 15,40m. Auf Platz 2 kam hier mit einer ebenfalls sehr guten Leistung von 13,10m – Matteo Löscher vom TLV. Eine Überraschung gab es im 100m- Sprint der Männer. Hier setzte sich ,, Neuling“ Yannick Schmalfuß (TLV) in respektablen 11,40s vor den beiden Routiniers Tim Tröbst (TLV)-11,62s und Christoph Lange ( TS 1861 H.-Aurach) in 11,76s, durch. Im Sprint der Frauen und weiblichen Jugend gab es auch einige Überraschungen. Erwartungsgemäß siegte bei der WJU 20 Laura Seidel (LSG Auerbach) in 12,88s vor Nele Schimmel (TLV) in 13,40s. In der WJU18 gewann Angelina-Sophie Beck (TLV) in 13,12s. In einer recht guten Form stellte sich Vanessa Steeg (WJU18/TLV) vor. Über die 200m gewann sie in 27,17s, im Weitsprung erziele sie mit 5,09 Platz 2 und über die 100m komplettierte sie ihren Medaillensatz mit 13,30s und Platz 3. Emilia Wetzel (WJU18/TLV) gewann erwartungsgemäß den Weitsprung mit 5,21m. Über die 400m und 800m gab es ebenfalls aus Sicht des TLV Grund zur Freude. Yannick Schmalfuß steigerte sich hinter Christoph Lange (52,71s) auf sehr gute 53,22s. Unser 800m Spezialist Pascal Gemkow (Mä.) lief praktisch im Alleingang auf respektable 2:00,04s uns verpasste die 2:00min Grenze denkbar knapp. Unsere Nachwuchssportler nutzten ihren ersten Freiluftwettkampf 2020  recht zahlreich und konnten sehen wo sie mit ihren Leistungen zu Zeit stehen. Alle Teilnehmer waren sich am Ende der Veranstaltung einig, dass es ein gelungener Einstieg in die doch recht komplizierte Wettkampfsaison 2020 war. Der Vorstand des TLV bedankt sich bei allen Sportlern, Kampfrichtern, Helfern und Übungsleitern für ihre Unterstützung und der gezeigten vorbildlichen Disziplin zu diesem gelungenen Wettkampf.

W.F.

 

Trainingsbetrieb wird ab 15.06.2020 erweitert.

Liebe Sportfreunde,

mit Freude können wir euch mitteilen, dass ab dem 15.06.2020 der Trainingsbetrieb für die Kinder ab 10 Jahre wieder statt findet. Die Trainingszeiten sind wie vor Corona, Montag 16.15-17.30 Uhr.

Euer Vorstand

Schrittweiser Beginn des Trainingsbetriebes im Treuener LV

Auf Beschluss des DOSB und unseres Landessportbundes Sachsens vom 30.04.2020, kann ein minimiertes Training im Stadion erfolgen! Die Halle ist für den Sportbetrieb noch gesperrt!

Grundanforderungen  sind :

  • Einhaltung der hygienischen Forderungen ( Händewaschen, Desinfektion von Sportgeräten welche von mehreren Sportlern angefasst werden).
  • Einhaltung des Mindestabstandes von mind.1,50m untereinander
  • Kontaktverbote einhalten
  • Trainingsgruppen max. 5 Personen ( + ÜL)

Wir beginnen vorab mit den Altersklasse U16 / U18/ U20 und den  Erwachsenen ! Momentan ist ein Kindertraining noch nicht möglich. Die zu bildenden Trainingsgruppen sollten personell so wenig wie möglich variieren! Wir beginnen zunächst mit den leistungsorientierten Sportlern/ – innen mit dem Training. Die Benutzung von gemeinsamen Umkleide – und Duschräumen ist noch nicht gestattet. ( D.h. : In Sportkleidung zum Training kommen und zu Hause duschen!)

Als ÜL / Trainer stehen vorab zur Verfügung :

  • Steffi Steeg
  • Uwe Löwe
  • Werner Fuchs

Diese stimmen sich gemeinsam ab, welche Sportler wann und wo bei wem trainieren. Das erste offizielle Training erfolgt am Montag, d.11.05.2020

Liebe Vereinsmitglieder

Liebe Vereinsmitglieder,

wie schon mitgeteilt, möchten wir euch heute aktuell zum Trainings – und Wettkampfgeschehen unseres Vereines informieren : Lt. Mitteilung des DLV möchten wir informieren, dass zum jetzigen Zeitpunkt bis zum 19.07.2020 keine Deutschen Meisterschaften durchgeführt werden. Der LV Sachsen hat beschlossen bis 31.08.2020 keine Wettkämpfe unter der Regie des Landesverbandes durchzuführen und appelliert an alle Sächsischen Leichtathletikvereine genauso zu verfahren.

Aus diesem Grund müssen wir unser, für den 16.05.2020 geplantes VOGTLANDMEETING verschieben.

Angedacht als neuer Termin ist der 19.09.2020. Das für den 18.09,2020 geplante Kindersportfest wird ersatzlos gestrichen. Für unsere Kinder besteht die Teilnahme am 13.09. am Schülersportfest in Syrau, am 26.09 in Zwickau oder  Lengenfeld. Das Training in unseren Sportstätten ist leider noch verboten. Ihr solltet, auch wenn es sicher nicht einfach ist, weiterhin individuell trainieren. Wenn ihr fachliche Unterstützung benötigt, eure Trainer und Übungsleiter stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Wir hoffen, dass bis zum 03.05.2020 eine Entscheidung in Sachsen getroffen wird, dass nicht nur der bezahlten Fußball in kleinen Gruppen trainieren darf !

Wir wünschen euch und euren Familien alles Gute, beste Gesundheit und weiterhin viel ,,Durchhaltevermögen“

Euer Vorstand

Liebe Sportkameraden

Liebe Sportkameraden,

wir hoffen natürlich, dass ihr alle gesund seid und dass  ihr euch, wenn auch eingeschränkt, doch etwas in der Natur ( Einzeln!) bewegt um nicht ganz „einzurosten“. Es ist sicher für uns alle eine komplizierte und noch nicht erlebte Zeit. Doch wir sind uns sicher, dass wir bald wieder unter „ normalen“ Bedingungen leben werden. Die im Sport erarbeiten positiven Charaktereigenschaften werden uns auch helfen alle privaten, schulischen und wirtschaftlichen Probleme, schadlos zu überstehen. Wir wünschen euch weiterhin viel Kraft und Stehvermögen – und bleibt gesund !

Euer Vorstand

Training wird bis auf weiters eingestellt!

Liebe Sportfreunde,

auf Grund des Corona Virus wird das Training bis auf weiters eingestellt.

Vorrausichtlicher Beginn bzw.neue Information zum Training am 20.04.2020.

Der Vorstand