Archiv der Kategorie ‘Allgemein‘

Geschafft – aber glücklich !

Es war schon ein hartes Stück Arbeit notwendig so erfolgreich zu sein ! Mit 6 Podestplätzen und weiteren recht guten Leistungen präsentierten sich unsere Läufer sehr erfolgreich zu den Landesmeisterschaften im Straßenlauf bzw. beim Göltzschtalmarathon am 7.4.2018 in Lengenfeld. Bei idealen äußeren Bedingungen fanden diese Wettkämpfe statt. Kajo Klug konnte sich nach etwas Pech beim Start wieder ganz nach vorn laufen und wurde Landesmeister über 5 km in der M14. Im Halbmarathon gelang dieses auch seinem Vater Rene und seiner Vereinskameradin Ute Pauleck. Beide wurden Landesmeister (in) in ihren Altersklassen. Pascal Gemkow (MJU20) belegte Platz 5 über die 10 km. Torsten Forner wurde 6.über 21km in der M50. Schade das Torsten Borst verletzungsbedingt ausfiel, so konnten wir leider nicht in der Mannschaftswertung berücksichtigt werden. Über die 10 km im Göltzschtallauf  belegte Niels Pauleck ( Mä.) den 2. Platz. Die gleich Platzierung erzielte auch Uta Klug ( W40 ) Marcus Pröhl (M35) freute sich nach diesen 10km über seinen 3.Platz. Weitere Platzierungen unserer Läufer :

Halbmarathon – Klaus Pauleck (M50) Platz 7

                           Oleksii Prokupchuk (M30) Platz 12

Herzlichen Glückwunsch unseren Läufern zu diesen tollen Leistungen !

W.F.

Treuener Stadtmeisterschaften im Strassenlauf

Am 24.03.2018 war es wieder soweit. Zum 27. mal organisierten die Treuener Leichtathleten diese Laufveranstaltung. Mit viel Fleiß und Sachverstand liefen die Vorbereitungen, um für die Läufer optimale Bedingungen zu schaffen. Das war auf Grund des Wetters nicht einfach. Doch „ Petrus“ hatte am Wettkampftag ein Einsehen und ließ die Sonne strahlen. Die 203 Starter aus 24 Vereinen und natürlich auch viele Hobbyläufer dankten es mit recht guten Leistungen zum Wettkampf in Treuen. Es war wieder eine rundherum gelungene Veranstaltung des TLV. Aus Treuener Sicht gab es natürlich eine sehr stolze Bilanz. Mit 12 x 1., 5x 2. Und 7x 3. Plätzen waren wir alle recht zufrieden. Zumal wir in allen Altersbereichen recht gut vertreten waren. So belegte zum Beispiel Emily Aderhold in der W7, ebenso wie  Rene Klug in der M50 jeweils Platz 1. Die Leistung von Kajo Klug in der M14 über die 1,7km in 5:49,9min ist besonders hervor zu heben. Doch auch allen Startern, welche nicht auf dem Siegerpodest standen, gilt unsere Anerkennung. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals besonders bei unserer Bürgermeisterin, der Stadtverwaltung Treuen, unserer Ortsfeuerwehr und bei den vielen Helfern aus unserem Verein bedanken.

W.F.

Treuener Läufer in Dresden erfolgreich !

Im Rahmen des Dresdener Citylaufes am 18.03.2018 fanden die Landesmeisterschaften Sachsens über 10 km statt. Unsere sechs TLV – Starter schlugen sich sehr achtbar. Besonders erfreulich der Gewinn der Goldmedaille in der Mannschaft der Männer M50 mit Rene Klug, Torsten Forner und Torsten Borst. Unsere Frauen Ute Pauleck (W50) und Uta Klug (W40) belegten beide Platz Drei in Ihrer Altersklasse und konnten sich über die Bronzemedaille freuen. Rene Klug erkämpfte sich ebenfalls noch eine Bronzemedaille  in seiner Altersklasse. Glückwunsch zu diesen erfreulichen Leistungen und Platzierungen.

W.F.

Mitteldeutsche Meisterschaften am 03.02.2018

Durch krankheitsbedingten Ausfall von Nele Schimmel und Fritz Müller konnten leider nur sechs Athleten vom TLV an den Start gehen. Diese gaben natürlich ihr Bestes. Erfreulich bei diesem leistungsstarken Wettkampf, dass drei neue persönliche Bestleistung aufgestellt wurden. Angelina Beck (W14)  lief über 60m sehr gute 8,14s.  Emilia Wetzel ( W14) verbesserte sich sehr deutlich über die 60m Hürden  auf  9,38s. In der W15 übersprang Vanessa Steeg mit 5,02 m erstmals die magische 5 m Grenze. Hier die weiteren Ergebnisse unserer Starter : Chantal Bley (WJU20) – 400m : 61,07, Pascal Gemkow (MJU20) – 800m: 2:04,14min Tim Tröbst (MJU20) – 60m : 7,31s und 200m: 24,31s Glückwunsch zu den Ergebnissen dieser Meisterschaften.

Damit ist die Hallensaison für unsere Aktiven erfolgreich abgeschlossen.

W.F.

Landesmeisterschaften Senioren am 28.01.2018 in Chemnitz

Treuener Seniorinnen holen 4 Medaillen.

Ein recht erfolgreichen Wettkampf absolvierten unsere 4 Starterinnen zu diesen Meisterschaften. So stand Heike Lange in ihrer Altersklasse dreimal auf dem Siegerpodest. Sie wurde Landesmeisterin im Speerwurf mit 25,81m und belegte im Kugelstoß mit 8,50m sowie im Diskuswurf mit 20,25m jeweils Platz Drei in der W55. Ute Pauleck ( W50) konnte sich über den Titel über die 800m in der W50 freuen. Mit ihrer Zeit von 2:57,73min erfüllte sich ihr Wunsch, unter den 3min zu bleiben, recht sicher. Leider blieb für unsere 4x200m Staffel der undankbare 4.Platz. Um zwei Zehntel lief das Quartett in der Besetzung: Ute Pauleck – Heike Lange – Gabi Hölzel – Angela Kath mit 2:17,15min an der Bronzemedaille vorbei. Trotzdem allen herzlichen Glückwunsch für den gezeigten Einsatz.

W.F.

Landesmeisterschaften Jugend U20 und U16 am 27.01.18 in Chemnitz

Emilia wird Landesmeisterin im Weitsprung der Mädchen W14 !

Mit 5,14m gewinnt Emilia verdient die Goldmedaille, nachdem sie mit sehr viel Pech in diese Meisterschaften gestartet ist. Mit einem relativ schlechten Start über die 60m lief sie im Vorlauf ,,nur“ eine 8,37s. Dies bedeutete B-Endlauf. Diesen gewann sie aber in recht guten 8,28s. Das hätte für Bronze gereicht. Ähnlich erging es ihrer Trainingspartnerin Angelina-Sophie  Beck mit 8,33s im Vorlauf und 8,31s im Endlauf. Über die 60m Hürden lief Emilia im Vorlauf mit 9,61s eine neue persönliche Bestleistung. Leider wurden ihre Medaillenträume durch einen technischen Fehler an Hürde 3 zunichte gemacht. Besser lief es für Vanessa Steeg in der W15. Sie erzielte im 60m Lauf 8,56s, sprang mit 4,99m knapp an die 5,00m und lief eine außerordentlich gute 9,58s über die 60m Hürden. Sie konnte sich zwar (noch) nicht über einen Medaillenrang freuen, doch mit 3 neuen persönlichen Bestleistungen war es für Vanessa ein erfolgreicher Wettkampf. Chantal Bley (WJU20) steigerte sich über die 400m auf recht ordentliche 60,20s und belegte damit Platz 5. Pascal Gemko (MJU20) lief über 800m mit 2:02,86min ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung und belegte Platz 5. Unsere beiden Sprinter, Tim Tröbst und Fritz Müller konnten nicht ganz ihre eigenen Erwartungen erfüllen und liefen mit 7,37s und 7,32s auf Platz 9 und 8 über die 60m in der MJU 20. Über die 200m lief Tim mit 24,00s auf Platz 6 und Fritz mit 24,02s auf Platz 7. Pia Borst (W15) blieb über die 60m mit 8,89s im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Am 03.02.18 starten dann folgende Sportler vom TLV zu den Mitteldeutschen Hallenmeisterschaften ( Sachsen / Sachsen – Anhalt und Thüringen) ebenfalls in Chemnitz: Nele Schimmel, Vanessa Steeg, Emilia Wetzel, Angelina Beck, Tim Tröbst und Fritz Müller. An dieser Stelle viel Erfolg für diesen sportlichen Höhepunkt der Hallensaison.

W.F.   

Landeshallenmeisterschaften Jugend U18 und Erwachsene am 20.01.2018 in Chemnitz

Mit drei neuen persönlichen Bestleistungen warteten unsere beiden Teilnehmer in der Altersklasse U18 auf. Besonders stark die Leistungen von Nele Schimmel (1.Jahr in der U18). Sie lief über die 60m eine sehr gute 8,02s über die 60m und gewann damit den B-Endlauf, was insgesamt den 7. Platz bedeutete. Noch stärker ihr Lauf über 200m. Hier verbesserte sie sich auf ausgezeichnete 26,03s. Mit dieser Zeit wurde sie 5. In dem erlesenen Starterfeld Sachsens. Fritz Müller, ebenfalls U18, erzielte über die 60m ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung. Mit 7,27s im Vorlauf  und qualifizierte  sich für den A- Endlauf und belegte in diesem mit 7,33s den 4. Platz. Mit guten 23,72s über die 200m konnte sich Fritz über Platz 6 freuen. Zur Vorbereitung auf seine Meisterschaften am 27.01. startete  Tim Tröbst in der Hauptklasse der Männer. Sicher war er etwas von Deutschlands besten Sprinter, Julian Reuß der in Tims 60m- Lauf mit startete, etwas beeindruckt. Für ihn wurden über die 60m gute 7,36s gestoppt. Leicht verletzt ließ er es sich aber nicht nehmen am abschließenden 200m – Lauf anzutreten.Seine Laufzeit 24,16 s. Diese will er jedoch  unbedingt zum nächsten Wettkampf verbessern.

Glückwunsch unseren drei Startern.

W.F.   

Neujahrsberglauf Falkenstein 2018

 

Am 06. Januar 2018 fand in Falkenstein der 39. Neujahrsberglauf statt.

Auf der sehr anspruchsvollen Strecke haben die Starter unseres Vereins folgende Ergebnisse erzielt:

 

 

Kajo Klug – MJU16 – 3 km – 2. Platz – 12:02 min

Uta Klug – Frauen – 3 km – 1. Platz – 13:22 min

Ute Pauleck – W50 – 11,5 km – 1. Platz – 59:07 min

René Klug – M50 – 11,5 km – 1. Platz – 48:48 min

Torsten Forner – M50 – 11,5 km – 6. Platz – 53:28 min

Torsten Borst – M50 – 11,5 km – 10. Platz – 55:23 min

Klaus Pauleck – M50 – 11,5 km – 12. Platz – 56:52 min

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Landeshallenmeisterschaften im Mehrkampf am 13.01.18

Mit viel Freude und Tatendrang starteten unsere beiden Mädchen, Vanessa Steeg (W15) und Emilia Wetzel (W14) in diese Meisterschaften. Mit 8,27s über die 60m  erzielte Emilia eine Superzeit. Vanessa stellte mit 8,58s eine neue pers. Bestleistung auf. Im Kugelstoß  waren Athleten und Trainer nicht so zufrieden. Mit 7,85m für Emilia und 6,69m für Vanessa , blieben beide unter ihren Möglichkeiten. Während Emilia über die 60m Hürden  mit 9,62s eine neuer persönliche Bestleistung aufstellte, wurde die 3. Hürde für Vanessa zum Verhängnis. Durch einen technischen Fehler kam es zum Sturz. Sportlich stark überlief Vanessa noch die 2 Hürden, beendete aber ihren 5- Kampf. An dieser Stelle gute Besserung Vanessa! Im Weitsprung erzielte Emilia noch 4,98m und lag vor den abschließenden 800m noch auf einem Medaillenrang. Mit viel zu viel Vorsicht und Respekt lief Emilia diese 800m in  2:50,99min. Damit war die Medaille außer Reichweite und am Ende bedeutete dies Platz 5 unter den 50 Teilnehmern dieser Altersklasse. Wir wünschen beiden für die anstehenden Einzelmeisterschaften am 27.01.18 viel Erfolg und auch das Quäntchen Glück, was manchmal doch entscheidend sein kann.

W.F.

Weihnachtsgruß