Treuener LV belebt Städtepartnerschaft mit Dettenhausen

Am 16./ 17.07.22 war es endlich so weit.Schon seit mehreren Jahren wollten sich die Läufer des Treuener LV der Herausforderung des 24-Stunden-Laufens stellen. Die schon zur Tradition gewordene Laufveranstaltung sollte für die  8 Männer und 1 Frau des Treuener LV ein echte Bewährungsprobe  darstellen. Innerhalb von 24 Stunden sollten soviel km gelaufen werden,wie möglich,und dies auf unterschiedlichen Belägen,von Waldboden bis Asphalt. Pünktlich um 10.00 Uhr gaben die Schaichtalschützen mit einem zünftigen Böllerschießen den Startschuss. Die Treuener Läufer konnten auf Anhieb den 2.Platz von 23 Teams in der Teamwertung erreichen und die Pokalverteidiger aus Tübingen  hinter sich lassen. Besonders hervorzuheben sind Pascal Gemkow 57,89 km , Oleksii Prokopchuk 54,58 km,Markus Pätz 51,27 km und Holger Petzold 51,27 km ,die alle über 50 km schafften und somit  die sehr gute Mannschaftsleistung erst möglich machten. Am Ende standen sehr gute 335,7 km zu Buche. Besonderen Dank an dieser Stelle für die gute Unterstützung gilt dem  Bürgermeister sowie allen beteiligten Mitarbeitern der Gemeinde Dettenhausen. Gerne erinnern sich die Teilnehmer an diesen Ultra-Lauf. Am Ende waren sich alle einig das diese Herausforderung sehr gut bewältigt wurde und alle gesund die Heimfahrt antreten konnten. Vielleicht gibt es ja ein zweites mal ??

ULö

 


Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber Sie können einen Trackback auf diesen Beitrag setzen


 

Die Kommentarfunktion ist abgeschaltet.