Yannick Schmalfuß läuft die 100m unter 11 Sekunden

 

Zum DSC-Meeting am 28.05.2022 in Dresden starteten drei Sportlerinnen und Sportler des Treuener Leichtathletikvereins. Bei den Männern konnte Yannick Schmalfuß im Vorlauf das erste Mal die Schallmauer von 11 Sekunden knacken und kam bei 10,93s ins Ziel. Im Endlauf bestätigte er seine Leistung mit 11,00s und dem 3. Platz. Auch über 200m konnte er sich eine neue Bestleistung (22,48s/4. Platz) erlaufen. Hier war allerdings der Rückenwind mit 2,1m/s für eine offizielle Bestleistung leicht zu stark. Vanessa Steeg (WJU20) konnte beim 100m Sprint eine neue Bestleistung mit 12,87s erreichen. Auch hier wehte der Wind leicht zu stark. Im Weitsprung wurde sie mit 5,19m 5. Nele Schimmel konnte im Finale der Frauen über 100m mit einer Zeit von 13,70s den 6. Platz und über 200m den 4. Platz erreichen.

Wir drücken Allen für die anstehenden Mitteldeutschen Meisterschaften die Daumen.

 


Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber Sie können einen Trackback auf diesen Beitrag setzen


 

Die Kommentarfunktion ist abgeschaltet.