Treuener Leichtathletiknachwuchs in Zwickau erfolgreich.

Am 22.09.2018 starteten unsere Sportler zum Nachwuchssportfest in Zwickau. Sehr erfreulich das Abschneiden von Emilia Wetzel (W14), die sich 5 Goldmedaillen erkämpfte. Sie gewann den 100m Sprint in 13,21s, sprang 5,14m weit, gewann den 2- Kampf ( Sprint/Weit) lief sehr gute 12,43s über die 80m Hürden und warf den 500g Speer 29,57m weit.  Mit der Hürdenzeit erzielte sie zugleich das insgesamt beste Ergebnis aller Teilnehmer ihrer Altersklasse und erhielt hierfür einen weiteren Pokal. Fast so erfolgreich war in der M13 ihr Trainingskamerad Matteo Löscher. Er gewann den Weitsprung mit neuer pers. Bestweite von 5,08m, wurde 2. Im Sprint mit 10,10s (ebenso neue p. B.) Mit  diesen beiden Leistungen wurde er 1. Im Zweikampf. Mit 44,00m ( ebenso  neue p.B.) belegte er im Ballwurf Platz 2. Lou Stöß (W13) belegte im Sprint mit 10,54s Platz Zwei ( Platz4 im 2- Kampf) Letizia Steeg (W12) belegte nach langer Verletzungspause, im Weitsprung mit 4,24m Platz 3. Unsere beiden Jungen der AK 11- Louis Leutsch und Max Müller zeigten ebenfalls recht gute Leistungen. So wurde Louis Dritter über die 50m in 7,66s , Weitsprung : 4,35m und belegte im 2 -Kampf ebenfalls Platz 3. Knapp dahinter erreichte Max mit 7,72 s über die 50m im Weitsprung 4,22m sowie im 2-Kampf jeweils Platz vier.

W.F.


Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber Sie können einen Trackback auf diesen Beitrag setzen


 

Die Kommentarfunktion ist abgeschaltet.