Willkommen auf der Internetseite des Treuener Leichtathletikvereins

Fünf Podestplätze für die Leichtathleten des Treuener LV

29. Juni 2016

Der Höhepunkt unserer Sportler 2016 waren die Landesmeisterschaften der Altersklassen Jugend U14 , Jugend U18 und U20 am 26.06.in Dresden. Unsere sechs Starter konnten sich recht erfolgreich in Szene setzen. Emilia Wetzel (W12) freute sich über den Landesmeistertitel im Weitsprung mit 4,86m.  Hinzu kam noch eine Silbermedaille in ihrer „Schokoladendisziplin“ , den 60m Hürden.Diese lief sie in 9,95s. Nur ein kleiner technischer Fehler an der 5.Hürde verhinderte ihre 2.Goldmedaille. Über die 75m kam Emilia in 10,38s auf den 6.Platz. Ihre Trainingskameradin Angelina-Sophie Beck brachte einen Superlauf über 75m auf die Bahn. Sie lief mit 10,25s eine tolle Zeit und belegte damit den 2. Platz.Hinzu erzielte Angelina über 60mHü in 10,53s einen 5. und im Weitsprung mit 4,37m einen 6. Platz. Chantal Bley (WJU18) startete über die 400m bei diesen Meisterschaften. Mit der guten Zeit von 60,90s konnte sie sich über die Bronzemedaille freuen. Über die gleiche Distanz kam Pascal Gemko in 55,20s auf Platz 5 ein. Tim Tröbst (MJU18) lief über die 100m mit 12,02 auf Platz 4. Fritz Müller, hatte sich ebenfalls in 12,04s für den Endlauf qualifiziert. Leicht „angeschlagen“ verzichtete er zu Gunsten der 4x100m Staffel jedoch auf diesen.Große Freude gab es im ganzen Team, als die 4 Sportler unserer Startgemeinschaft Treuener LV – LATV Plauen, die Goldmedaille in neuer Bestzeit von 46,91s in Empfang nehmen konnten. Die Staffel lief in folgender Besetzung : Fritz Müller (TLV) – Tim Tröbst (TLV) – Robin Ratzka (LATV) – Nicolas Mainka (LATV). Nach diesen  Meisterschaften freuen sich nun alle Sportler und Übungsleiter auf die wohlverdienten Ferien.

W.F.

Regionalmeisterschaften U 12 / U 16 am 18.06.2016 in Zwickau

19. Juni 2016

 

Mit 10 Medaillen zu diesem Wettkampf kann eine sehr positive Bilanz gezogen werden. So erfolgreich konnten sich unsere Nachwuchssportler in diesen beiden Altersklassen nicht mehr in Szene setzen. Mit 2 Goldmedaillen über 60mHü in 10,92s und über 800m in 2:42,32min sowie 2x Bronze über 50m in 7,71s und im Weitsprung mit 4,08m, war diesmal Letizia Steeg (W10) unsere erfolgreichste Starterin. Emilia Wetzel (W12) zeigte einmal mehr ihr Mehrkampftalent  und stellte über 75m in 10,13s eine neue persönliche Bestleistung auf. Gleiches gelang ihr im 60m Hürdenlauf. Hier verbesserte sie abermals ihren Kreisrekord auf respektable 9,72s. Im Hochsprung kam sie auf eine Höhe von 1,48m und im Weitsprung landete sie bei 5,01m. Mit diesen sehr guten Leistungen konnte sie 4x mit einer Silbermedaille geehrt werden. Angelina-Sophie Beck lief über die 75m mit 10,17s eine neue persönliche Bestleistung und konnte sich über die Bronzemedaille freuen. Über die 60m Hürden lief sie im Finale 10,92s und kam auf Platz 5 ein. Große Freude bei unseren vier „Staffelmädchen“ über die 4x75m. Sie liefen in der Besetzung Angelina-Sophie Beck – Vanessa Steeg – Pia Borst – Emilia Wetzel in 41,37s und wurden Zweite. Allen Sportlern Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen. Emilia und Angelina starten am kommenden Wochenende zu den Landesmeisterschaften in Dresden wofür wie ihnen viel Erfolg wünschen. Für die anderen Sportler ist nun die erste Hälfte der Wettkampfsaison 2016 abgeschlossen und sie freuen sich schon auf die anstehenden Ferien.

W.F.

„ Goldhamster 2016“

19. Juni 2016

Schon zur schönen Tradition geworden ist diese kleine Vereinsfeier für alle unsere Sportler, Übungsleiter und Kampfrichter und Helfer. Hier werden unsere erfolgreichsten Teilnehmer der Vogtlandspiele ausgezeichnet. Für besonders gute Leistungen wurden dieses Jahr als „ Goldhamster“ geehrt :

 

Emilia Wetzel

Letizia Steeg

Tim Tröbst

Chantal Bley

Vanessa Steeg

Pascal Gemko

Angelina-Sophie  Beck

Emilie Meinel

Kajo Klug

Pia Borst

Tim Seifert

Björn Pauleck

 

Nach der Auszeichnung gab es bei frisch Gegrilltem und von Kindern und Eltern selbst zubereiteten Salaten, viel zu erzählen und auszuwerten. Alle sind sich einig diese traditionelle Veranstaltung auch die nächsten Jahre durchzuführen.

W.F.

 

Treuener Leichtathleten beim 1. Erzgebirgsmeeting sehr erfolgreich !

7. Juni 2016

 

Am 4.6.2016 fand in Gelenau das 1. Erzgebirgsmeeting, mit recht guter nationaler Beteiligung statt. Um so erfreulicher war das Abschneiden unserer TLV – Starter. Allen voran Emilia Wetzel (W12), die sich innerhalb einer Woche den 2. Kreisrekord erkämpfte. Mit ausgezeichneten 9,85s über die 60m Hürden blieb sie um 7/100s unter der bisherigen Bestleistung aus dem Jahre 2002. Damit belegte sie natürlich auch bei diesem Wettkampf den 1.Platz. Enorm verbessert zeigte sich Fritz Müller (M15), der die 100m in neuer persönlicher Bestzeit von 11,79s für sich entschied. Damit erfüllte er auch die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften am 6./7.8.2016 in Bremen. Viel Freude bei den Läufern und Übungsleitern gab es nach unseren beiden Staffelsiegen. So liefen unsere Mädchen (WJU14) die 4x75m in sehr guten 41,94s auf Platz 1. ( Angelina Beck – Vanessa Steeg – Pia Borst – Emilia Wetzel ) In der MJU18 lief die 4x100m unserer Startgemeinschaft Treuener LV – LATV Plauen in der Besetzung : Fritz Müller – Tim Tröbst – Robin Ratzka – Felix Lehmann , in der Zeit von 47,25s ebenfalls auf Platz 1. Hier die weiteren Ergebnisse :

Emilia Wetzel (W12) : 75m : 10,26s ( Platz 1)

                                 Weit : 4,88m ( Platz 1)

 

Angelina-Sophie Beck (W12) : 75m : 10,80s ( Platz 4)

                                          : Weit : 4,48m ( Platz 3)

                                          : 60mHü: 10,87s ( Platz 5)

 

Pia Borst (W13)                      : 75m : 11,40s

 

Vanessa Steeg (W13)              : 75m : 11,12s

                                             : 60m Hü :  10,95s (pB)

 

Tim Tröbst (MJU18)               : 100m : 11,84s ( Platz 4)

 

Chantal Bley (WJU18)            : 100m : 13,31s ( Platz 4)

                                           : 200m : 27,46s ( Platz 2)

                                           : Weit   : 4,45m ( Platz 4)

 

Patrick Ranger (M)                : 100m : 12,53s ( Platz 3)

                                           : Weit   : 5,44m ( Platz 2)

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Leistungen und viel Erfolg bei den Vogtlandspielen am kommenden Wochenende in Plauen.

W.F.      

Emilia kann sich freuen….

1. Juni 2016

Bei dem Wettkampf am 01.06.2016 „ Jugend trainiert für Olympia“ im Stadion Falkenstein, durchbrach Emilia Wetzel (W12) eine „ Schallmauer“! Sie stellte mit 5,15m im Weitsprung, nicht nur eine neue hervorragende persönliche Bestleistung auf, sondern ist nun im Besitz des neuen Kreisrekords in dieser Disziplin und Altersklasse! ( bisher Heike Nestmann ( Tröbst) mit 5,13m aus dem Jahr 1983!!!)

Dazu natürlich unseren herzlichsten Glückwunsch!

W.F.

Regionalmeisterschaften Mehrkampf am 29.05.2016 in Rochlitz

1. Juni 2016

Mit zwei Silbermedaillen konnte unsere kleine Delegation an die guten Leistungen der vergangenen Wettkämpfe der letzten Wochen anknüpfen. Einmal mehr konnten sich in der W12 Emilia Wetzel  ( 2422 P. ) und in der W10 Letizia Steeg ( 2020 P. ) einen Podestplatz sichern. Platz 12 erzielte Angelina Beck, ebenfalls W12, mit 2099 P. Sie lief mit 10,64s über die 75m und über die 60m Hürden in 10,52s neue pers. Bestleistungen. Vanessa Steeg W13, verbesserte sich im Ballwurf auf 26,50m und lief über 800m in 2:50,74 eine neue pers. Bestleistung und belegte Platz 23 unter 39 Startern.

W.F.

20. Nationales Vogtlandmeeting 21.05.2016 in Treuen

1. Juni 2016

Bei wunderschönem Wetter und Temperaturen von knapp über 20 °C fand am 21.05. das mittlerweile 20. Vogtlandmeeting des Treuener Leichtathletikvereins statt. Im Rahmen des Meetings wurden ebenfalls die Regionalmeisterschaften der U20 und U18 ausgetragen. Über 260 Athleten aus 29 Vereinen gingen an den Start. Die weiteste Anreise hatte dabei die Team Dortmund. 9:30 viel der erste Startschuss. In den Altersklassen von der U12 bis zu  den Frauen/Männern galt es nun Höher-Schneller-Weiter. So konnten viel gute Leistungen erzielt werden, so z.B.in der W12 Emilia Wetzel 75m in 10,34 sec, Weit 4,76m : Tim Seifert M10 Ballwerfen 42m :Letizia Steeg  W10 800m in 2;40,65 Ein besonderes Highlight stellte die 4x100m Staffel der Frauen dar. Mit Jessica Greil (1995), Stefanie Steeg (1981), Tina Krumsdorf (1971) und Angela "Maus" Kath (1962) konnte der TLV nicht nur eine komplette Staffel aus eigenen Reihen stellen sondern diese auch mit Damen aus vier verschiedenen Jahrzehnten besetzen. Die Staffel siegt in 55,52 s. Mädels das war Klasse und zeigt wieder einmal eindrucksvoll, wie vielfältig die Sport- und Trainingsmöglichkeiten beim TLV sind. Neben zahlreichen Sachpreisen wie ein Abendessen im Hotel Wettin, ein Tankgutschein oder auch ein Leihwagen für ein Wochenende, die auf die Startnummer verlost wurden, gab es in einigen Disziplinen eine Pokalwertung. Die wunderschönen Pokale stiftete die Firma Vowalon Beschichtungs GmbH aus Treuen. Hierfür vielen Dank. Ebenso ein Highlight war das Massageangebot der Physiotherapie YOUR BALANCE. Dietlind Hertel, die Inhaberin der Praxis, und ihr Team boten den Sportlern jeweils ein 15 minütige Massage zur Regeneration an. Auch hier gilt noch einmal unser herzlichster Dank an das Team von Your Balance.

NG.

Abendsportfest in Zeulenroda

12. Mai 2016

Am 10.5.2016 starteten fünf Athleten des TLV zum LA-Wettkampf in Zeulenroda. Es wurde hier ein Zweikampf, bestehend aus Sprint und Hürde für Kinder und 2 x 100m für Jugend und Erwachsene angeboten. In der männl. Jugend U18, konnte sich Tim Tröbst mit den Zeiten von 12,17s und 12,16s den Sieg sichern. Leider verhinderten Windböen von bis zu – 3,1s, schnellere Zeiten. In der W 10 lief Letizia Steeg die 50m in 7,98s und die 60m Hürden in 11,40s. Damit konnte sie sich ebenfalls über Platz 1 freuen. In der W 12 ging Platz 1 an Emilia Wetzel. Sie lief die 75m in 10,58s und egalisierte über die 60m Hürden in 9,92s den bestehenden Kreisrekord. Angelina Beck ,ebenfalls W12, lief über die 75m 11,20s und 10,68s über die 60m Hürden. Mit diesen Leistungen belegte sie Platz Zwei. Vanessa Steeg ( W13) erzielte mit 11,29s und 11,12s über 75m und 60mHürden den undankbaren 4.Platz.

W.F. 

Abendsportfest und Sprintcup am 4.5.16 in Reichenbach

6. Mai 2016

Eine kleine aber leistungsstarke Delegation unseres Vereins startete auch am 4.5. in Reichenbach. Die Ergebnisse unserer Sportler übertrafen selbst die Erwartungen ihrer Übungsleiterin. Über die 60m Hürden ( leider nur Handstoppung!), stellte Emilia Wetzel (W12) in 9,8s einen neuen Kreisrekord auf ! ( bisher 9,5s auch handgestoppt!)Auch Letizia Steeg ( W10 ) überzeugte mit einen tollen Hürdenlauf in 10,4s diese Zeit liegt ebenfalls unter dem bestehenden Kreisrekord ! ( bisher 10,58s / elektronische Stoppung)) Vanessa Steeg ( W13) gewann ebenfalls in neuer pers. Bestleistung die 60m Hürden in ihrer AK mit 11,1s. Auch unser einziger Starter bei den Jungen, Matteo Löscher, kam in neuer pers. Bestleistung von 10,9s auf Platz 1 ! Vervollständigt werden die sehr guten Leistungen über die Hürden noch durch einen 2.Platz von Angelina-Sophie Beck in ebenfalls neuer pers.Bestzeit von 11,1s. Im Sprint-Cup ( 30m „fliegend“ ) erzielten unsere Nachwuchssportler ebenso gute Resultate:

Platz 1 : Emilia Wetzel, Letizia Steeg

Platz 2 : Angelina-Sophie Beck

Platz 3 : Matteo Löscher

Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Sportlern und ihren Übungsleiterinnen ! 

W.F.

Friedrich-Ludwig-Jahnsportfest am 30.04.2016 in Treuen

4. Mai 2016

Zur Freude des gastgebenden TLV starteten 250 Sportler bei bestem Leichtathletikwetter zu unserem Saisonauftakt in Treuen. Die zahlreichen Top- Platzierungen und persönlichen Bestleistungen, sehen wir auch als Dank für die Organisatoren und fleißigen Kampfrichter unseres Vereins. Unsere Starter zeigten alle einen hohen Einsatzwillen, der auch (fast) immer Erfolg brachte. Mit 15 x Gold, 11 x Silber und 4 x Bronze wurden die Erwartungen unserer Trainer und Übungsleiter voll erfüllt. Hinzu kommt noch eine Bronzemedaille für die 3x800m Staffel unserer Jungen der AKU 12. Für die besten Leistungen sorgten in der männlichen Jugend Tim Tröbst (MJU18)  mit 11,72s und Fritz Müller (MJU16) mit 12,04s über 100m. Beides neue persönliche Bestleistungen! In der WJU18 konnte Chantal Bley in 13,54s über die gleiche Strecke ebenfalls Gold und den begehrten Pokal in ihrer AK in Empfang nehmen. Sehr erfolgreich in der WJU 14 waren einmal mehr Emilia Wetzel und Angelina-Sophie Beck Emilia lief die 75m in 10,30s, sprang fantastische 4,95m weit und stieß die Kugel auf 6,26m. Alle drei Leistungen sind für sie neue persönliche Bestleistungen. Ebenfalls erfreulich die zwei neuen persönlichen Bestleistungen von Angelina-Sophie. Über die 75m lief sie 10,63s und im Weitsprung belegte sie mit 4,53m ebenfalls Platz 2, hinter Emilia. Bei den Kindern U12 überzeugten Letizia Steeg mit 7,66s über 50m und im Weitsprung mit 4,24m. Bei den Jungen konnte sich Matteo Löscher über die 50m in 8,08s über die Goldmedaille und den Pokal dieser Altersklasse freuen. Erfolgreich gestaltete sich auch die 4x100m Staffel der Startgemeinschaft mit dem LATV Plauen. In der Besetzung Fritz Müller (TLV), Tim Tröbst (TLV), Robin Ratzka (LATV)und Niclas Mainka (LATV) liefen sie in 47,12s ebenfalls zu Gold. Glückwunsch auch an alle anderen Teilnehmer, die mit zahlreichen neuen persönlichen Bestleistungen die optimalen Bedingungen zu dieser Veranstaltung nutzten. ( alle Ergenisse unter www.treuener-lv.de )

W.F.